Bildende Kunst

Kunstunterricht an der MBO wird groß geschrieben,

davon kann sich jeder überzeugen – besonders in unserer Treppenhausgalerie mit ihren Wechselausstellungen von Schülerarbeiten.

Künstlerisches Schaffen bedeutet für uns nicht nur Praxis, sondern eine umfassende Auseinandersetzung mit Phänomenen unserer Umwelt, denn wer gestaltet, denkt – er plant etwas zu schaffen, spielt mit den Möglichkeiten und erprobt Wege der Gestaltung, er schafft mit Hirn und Hand, investiert Zeit, beurteilt, ist amüsiert, verblüfft, selbstkritisch, aber meist stolz auf sein Werk.

Kunstunterricht an der MBO

  • findet i.d.R einstündig in den Jahrgängen 7-10 statt (Ausnahme: Kunst-Profilklasse).
  • In den Kunst-Profilklassen 7-10 ist der Kunstunterricht für Interessierte deutlich erweitert: drei zusätzliche Unterrichtsstunden in den Jahrgangsstufen 7-8 und zwei Zusatzstunden in den Jahrgängen 9-10
  • In Jahrgang 11 ist der Unterricht zweistündig in den Grundkursen und kann durch einen zweistündigen Wahlpflichtkurs erweitert werden, der eine sehr gute Vorbereitung auf den Leistungskurs in der gymnasialen Oberstufe darstellt.
  • Im Kurssystem der gymnasialen Oberstufe sind wahlweise dreistündige Grundkurse über zwei oder vier Semester oder der Leistungskurs mit fünf Wochenstunden über vier Semester belegbar.
  • Leistungskurse Kunst sind mit allen anderen Leistungskursen kombinierbar.