X

Französisch an der MBO

On se fait toujours des idées exagérées de ce qu’on ne connaît pas

(Albert Camus, L’Étranger)

Salut, ça va? Lern mit uns Französisch!

Mit Französisch bist du fit für die Welt. In Europa und der ganzen Welt ist in über 30 Ländern das Französische Mutter-, Amts- und internationale Verkehrssprache für rund 220 Millionen Menschen. Zur OIF (Organisation internationale der la Francophonie) zählen sogar 80 Staaten, davon 57 Mitgliedsstaaten und  23 Staaten mit Beobachterstatus. Französisch ist zudem Amts- und Arbeitssprache bei internationalen Organisationen wie UNO, OECD und UNESCO.

In Europa hat das Französische darüber hinaus einen besonderen Stellenwert, gilt doch die deutsch-französische Freundschaft nicht nur als Motor für Entwicklungsprozesse in Wirtschaft, Kultur und Politik, sondern darüber hinaus auch als stabilisierender Faktor für ein friedliches Europa.

Frankreich ist Deutschlands wichtigster Handelspartner. Französischkenntnisse erleichtern somit den Zugang zu einem der spannendsten Investitions-, Forschungs- und Technologieräume Europas. Zahlreiche deutsch-französische Firmen bieten attraktive Arbeitsplätze in einem internationalen Umfeld. So gibt es über 1600 französische Firmen, die in Deutschland aktiv sind. Airbus ist sicherlich die bekannteste unter ihnen, aber auch zahlreiche Berliner Firmen unterhalten Kontakte nach Frankreich.

In Berlin begegnet einem das Französische an nahezu jeder Ecke. Einerseits gibt es in Berlin viele französischsprachige Bewohner, andererseits ist aber auch die Berliner Geschichte fest mit Frankreich verwoben. Davon zeugen nicht nur beispielsweise Gendarmenmarkt, Französischer Dom, Pariser Platz oder das Potsdamer Schloss Sanssouci, sondern auch die blau-weißen Straßenschilder und die Straßennamen in einigen Teilen von Reinickendorf.  Viele Geschäfte (z.B. die Galeries-Lafayette)  und Institutionen (Maison de France am Kurfürstendamm, die Französische Botschaft, das Institut français und auch das Centre Français in der Müllerstraße mit dem „kleinen“ Eiffelturm) sind Zeugen der deutsch-französischen Freundschaft hier in Berlin.

Frankreich ist aber auch ein tolles Reiseland für alle Natur- und Sportfans. Surfer, Wellenreiter, Skifahrer, Kletterfreunde, Radfahrer, Kanuten, Rafting-Fans und Segler  kommen hier auf ihre Kosten. Mittelmeer und Atlantik sind ideale Urlaubsziele für Strandfreunde, Liebhaber der Bergwelt können sich in den Alpen, den Pyrenäen oder dem Massif Central austoben. Von ungewöhnlicher Schönheit ist die Vulkanlandschaft der Auvergne.  2016 ist Frankreich das Gastgeberland der Europameisterschaft im Fußball.  Die französischen Fußballspieler begeistern rund um den Globus.

Frankreich ist aber auch ein tolles Reiseland für alle Geschichtsliebhaber. Erwähnt seien hier nur kurz die Loire-Schlösser, die Höhlen von Lascaux, Versailles und die Amphitheater in Arles, Nîmes und Orange.

Durch seine kulinarischen Spezialitäten, die lebendige Film- und Musikszene sowie die überaus vielfältige Literatur ist Frankreich auch ein Traum für alle, die Kultur lieben.

 

Wie lernst du Französisch bei uns an der MBO?

Französisch wird als 2. Fremdsprache ab Klasse 7 und bei entsprechender Nachfrage auch ab Klasse 11 angeboten.

Der Französischunterricht wird vielfältig und abwechslungsreich gestaltet. Wichtig im modernen Französischunterricht ist die Kompetenzorientierung. Dies bedeutet, dass in erster Linie Situationen in Frankreich oder in der Begegnung mit französischsprachigen Menschen bewältigt werden können. Dabei sind auch Fehler erlaubt. Die Grammatik nimmt eine dienende Funktion ein.

Neben den funktionalen kommunikativen Kompetenzen (Hör-/ Hörsehverstehen, Leseverstehen, Schreiben, Sprechen und Sprachmittlung) werden im Französischunterricht auch die interkulturelle kommunikative Kompetenz sowie die Text- und Medienkompetenz gefördert. Dies ist auch für den Unterricht in anderen Fächern und das spätere außerschulische Lernen von großer Bedeutung.

Damit der Unterricht abwechslungsreich und vielfältig ist, stützen wir uns auf ein modernes Lehrwerk, das die Lebenswelt der Jugendlichen berücksichtigt. Darüber hinaus arbeiten wir mit vielen authentischen Materialien, z.B. Musik, Filmen, Jugendzeitschriften, Websites.

Wer bereits in Klasse 7 oder auf einer anderen Schule auch in Klasse 9 mit Französisch begonnen hat, kann in der Oberstufe Französisch fortführen. Anhand aktueller vielfältiger Materialien wird in Klasse 11 zunächst in die Arbeit in der Oberstufe eingeführt. In der Kursphase erfolgt dann ein inhaltlich vertiefter Unterricht zu Themen, die Frankreich und die frankophone Welt betreffen und die für die Lernenden von Interesse sind. Eine Kursfahrt nach Paris bietet den Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse die Möglichkeit, ihre Französischkenntnisse direkt im Land zu erproben.

Französischlernende und –lehrende sind auch Teil der frankophonen Gemeinschaft in Berlin. Um das Französische erlebbar zu machen, nutzen wir zahlreiche Angebote der Kooperationspartner in der Stadt. Wir arbeiten insbesondere mit dem Centre Français und dem Institut Français zusammen, nutzen aber auch Angebote der Botschaften Frankreichs und Kanadas sowie anderer frankophoner Einrichtungen. Regelmäßig besuchen unsere Schüler die Cinéfête und haben dort die Gelegenheit, moderne französische Jugendfilme im Original zu sehen.