X

WP Informatik (ab Klasse 9)

Das WP-Fach Informatik bietet die Möglichkeit, projektorientiert am Computer zu arbeiten. Dafür ist es nicht unbedingt notwendig, gute Zensuren im Fach Mathematik zu haben, oder im F-Kurs zu sein. Entscheidend ist das Interesse an der Lösung logischer Probleme und die Fähigkeit, sich auf z.T. knifflige Fragestellungen einzulassen, die uns beim Programmieren, z.B. in der Sprache „Delphi“ begegnen. Auch HTML-Seiten für das Internet gestalten wir, anfangs handschriftlich, später per Editor. Daneben werden Themenbereiche aus der Welt der Datenverarbeitung behandelt, wie Netzwerke und Bestandteile von Rechenanlagen, die Geschichte der Computertechnik und des Internet, rechtliche Grundlagen, der Algorithmusbegriff, Variablen und Konstanten, Datenschutz, die Problematik der „Softwarepiraterie“ und der mögliche Einfluss auf Jugendliche durch Gewaltspiele und -videos, sowie die Computersucht. Ein weiterer Aspekt ist das Erstellen von Multimediainhalten mit den Programmen „Mediator“ und „Photoshop Express“, aber auch Hilfestellungen für die Vorbereitung des MSA im Bereich Präsentation, z.B. mit „Microsoft Powerpoint“.